Kommentar des Fördervereins:
Eine medizinische Bestversorgung ist sicherlich prima, dabei sollte sich der Patient aber auch noch im Krankenhaus wohlfühlen. Hier wartet die Kreisklinik Ottobeuren mit sehr guten Bewertungen auf. Bei einer Fusion werden die hohen Defizite des Klinikums MM dann vom Landkreis mit getragen und diese Defizite werden -  unserer Meinung nach -  nicht weniger, sondern mehr. Die jährlichen Deckungsbeiträge, die dann auf den Landkreis zu kommen, werden steigen und die Mitsprache tendiert gegen null.      

So finden Sie uns

Freunde und Förderer der Kreisklinik Ottobeuren e.V., Schillerstr. 40, 8772 Ottobeuren

  • 1. Vorsitzender: Gerhard Bäuml, Schillerstr. 40, 87724 Ottobeuren
    Telefon 08332/8661           EMail        gerhard.baeuml@t-online.de
  • Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, BIC BYLADEM1MLM       IBAN DE 44731500001001313798
  • Genossenschaftsbank Unterallgäu, BIC GENODEF1MIR         IBAN DE 45731600000006453694

21.02.2019